Erfahrung mit Shadow PC. Er ist nun da. Steam VR auf der Quest

Shadow Pc

Die Freischaltung:

Endlich ist es soweit ich habe Zugriff auf meinen neuen Cloud Gaming PC von Shadow erhalten.

Shadow stellt mir nun für 14,99 Euro im Monat einen Gaming Rechner zur Verfügung. Bei einem 12 Monatsabo spare ich nun 2 Euro.
Die PC Konfiguration ist nun:

Grafikkarte: GTX 1080
CPU : 3.4 GHz – 4 Kerne 2.5GHz Turbo Boost bis auf 3.4GHz
RAM : 12 GB
Speicher: 256 GB SSD

Eine Speicheraufrüstung ist natürlich auch möglich, werrde ich wenn wieder bestellbar in Anspruch nehmen.

Installation:

Die App für mein Macbook Pro aus dem Jahr 2012 war schnell runtergeladen. Nach der Anmeldung blickte ich auf eine normale Windows Umgebung.
Auf mein Heimnetzwerk kann ich natürlich nicht zugreifen, da der Rechner ja in einer Cloud liegt. Drucker ansprechen ist so leider auch nicht möglich. Aber ich will ja nicht arbeiten ich will spielen.
Externe USB Geräte und Controller lassen sich aber anschließen und auch nutzen.
Steam ist natürlich auch schnell installiert und die ersten VR Games werden auf die Platte geladen.

Da ich kein Oculus Link Kabel für die Quest habe und mein Rechner nicht über die notwendigen USB Anschlüsse verfügt, werde ich Virtual Desktop benutzen.

Virtual Desktop

Auf meiner Quest ist schon Virtual Desktop installiert mit dem Update aus Sidequest.
Die PC Version wird dann von der Seite des Herstellers geladen.
Ich starte die Oculus Quest und öffne das App. Die Software erkennt den Cloud PC und ich bekomme Verbindung auf den Rechner. Nun bin ich gespannt, ich starte Steam VR und es klappt.
Half Life Alyx auf das Spiel war ich am meisten gespannt wird erstmal gekauft. Die Spannung steigt.
Nach erfolgreichen Download stehe ich im Spiel. Die Grafikeinstellungen stelle ich komplett auf hoch, und es läuft. Das Spiel ist so packend das ich erstmal eine Stunde am Spielen bin.
Es gibt leider ein Problem beim VR-Spielen. Da der Rechner keine Maus oder Tastatur Eingabe erhält fährt er irgendwann eigenständig runter. Dieses Problem kann man aber entweder mit einer Wieles Maus lösen, welche man in der Hemdtasche oder Hosentasche hat. Immer mal wieder die Maus bewegen oder Taste drücken oder mit einem Klicktool. Das innerhalb einer gewissen Zeit ein Mausklick auslöst. Ich habe aber gehört das Virtual Desktop mittlerweile mit Shadow zusammen arbeitet um das Ganze noch zu verbessern. Sehr erfreulich, ich glaube ich habe aufs richtige Pferd gesetzt.

IOS App:

Jetzt kommt das eigentlich witzige. Ich lasse die Shadow App über mein IPhone laufen.
Offiziell wurde das App aus dem Apple Store verbannt. Mit der App TestFlight kommt man aber wieder in den Genuss der App und auch hier merke ich keinen Unterschied zur Macbook Nutzung. Also auch nicht PC Benutzer kommen in den Genuss ob auf Ipad oder auch auf Android Geräten. Überall hat man seinen Spass.

OBS:

Da ich meinen YouTube Kanal nun auch gerne mit Oculus und Steam Spielen ergänzen möchte, bin ich nun dran OBS hierfür einzurichten.
Meine ersten Gehversuche habe ich gestern hinter mich gebracht. An eine Live Übertragung habe ich mich noch nicht rangetraut. Aber ich habe das erste Video aufgenommen.


Fazit:

Für mich war der Shadow PC bisher die beste Entscheidung. Wenn ich die Stromkosten, den Platz und die Anschaffung rechne und den Preis mit dem Shadow vergleiche habe ich Geld gespart. Da ich den PC definitiv nur zum Spielen benutze oder auch mal Bigscreen mit Freunden nutzen möchte, ist es die Ideale Lösung für mich. Gerade das ich meine App auf dem IPhone starte und dann die Brille aufsetze ist einfach gigantisch.
Probleme hatte ich noch mit ein paar Spielen, das liegt aber an Virtual Desktop, das App hat noch Probleme mit wenigen Spielen. Bei Pixel Rip flackerte das Bild als ich es testete.


Fragen/Interesse:

Habe ich Euer Interesse geweckt? Ihr wollt näheres wissen? Ihr wollt Euch austauschen?
Dann schaut doch mal in unserem Discord vorbei.

Selber Lust auf Shadow PC ?
Dann nutzt doch bitte unseren Link, Ihr unterstützt uns damit.
Wir erhalten dadurch 1 Euro Rabatt auf den monatlichen Beitrag.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*